Jugendfördertopf

Das KiJuPa kann jedes Jahr Jugendorganisationen unterstützen. Es werden von der Gemeinde Henstedt-Ulzburg jährlich 2000 € zur Verfügung gestellt. Das KiJuPa entscheidet eigenständig über die Vergabe der Mittel. Anträge können jederzeit an das KiJuPa gerichtet werden. Stellt dabei sicher, dass auf jeden Fall daraus hervorgeht, was ihr beantragt und wie viel Geld ihr braucht.

Gefördert werden nur ehrenamtlich tätige Jugendliche aus Henstedt-Ulzburg. Über die Höhe der Förderung entscheidet das KiJuPa mit Mehrheitsbeschluss.

Bei Interesse können die Richtlinien zum Jugendfördertopf eingesehen werden.